Skipper Tipp: Sichere Navigation

September 18, 2017

 

 

Heute möchten wir das Thema Navigation aufgreifen. Natürlich ist es wichtig, dass der Skipper noch klassisch mit Karte, Kursdreieck und Zirkel navigieren kann, denn wenn mal aufgrund einer Panne der Plotter keinen Strom mehr hat, ist es unabdingbar, klassisch zu navigieren.

 

Nichtsdestotrotz haben wir heute eine Empfehlung für Sie, eine Naviagations App für Ihr Smartphone: NAVIONICS. Die Seekarten werden regelmäßig erneuert, und über Updates zur Verfügung gestellt, solange das Abo läuft.


Über die integrierten Seekarten kann man seine Route mit tracken. Sie sehen präzise Ihre Position und den Kurs über Grund. Sie navigieren somit mit einem präzisen Vorhaltekurs. Sie können den gesamten Törn aufzeichnen und später herunterladen. Und sollte der Strom ausfallen, ist ein Solarladegerät für Ihr Smartphone Ihr Joker für autarkes Navigieren.


Auch ist Navionics als Zweitnavigation am Mann am Ruder ein wunderbarer, kleiner und zuverlässiger Begleiter. Zuverlässig daher, weil das GPS präzise arbeitet und nicht künstlich einen Positionsversatz von mehreren hundert Metern darstellt.

Mit der klassischen Karte, dem bordeigenen Plotter und der Smartphonelösung haben Sie drei Systeme, um sicher Ihr Ziel anzusteuern und zu erreichen.
 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Rezepte für die Bordküche: Aubergine in Erdnusssoße à la Créole

October 10, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge