Rezepte für die Bordküche: Flaö - Käse-Minz-Kuchen aus Ibiza


FLAÖ KÄSE-MINZ-KUCHEN AUS IBIZA

Zutaten

Für den Kuchenboden • 500 g Mehl • 1 Löffel Schweinefett • 3 Eier • 200 g Zucker • 1 Löffel Backpulver • 2 Löffel Anislikör

Für die Füllung • 500 g frischer Schafs- oder Ziegenkäse • 4 Eier • 375 g Zucker • 10 Minzblätter

Zubereitung Für den Kuchenboden 3 Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die restlichen Zutaten beifügen und gut durchkneten. Den Teig 15 Minuten rasten lassen und eine gefettete, bemehlte Kuchenform mit ihm auslegen.

Für die Füllung die restlichen Eier mit dem Zucker schaumig rühren. Den Käse zerkrümeln und mit der Eiermasse zu einer glatten Creme verrühren. 6 zerkleinerte Minzblätter daruntermengen. Die Creme in die Kuchenform gießen und mit vier Minzblättern verzieren. 35 Minuten bei 180C backen.

Auskühlen lassen und mit Kristallzucker bestreuen.

ANMERKUNG: Dieser Kuchen war auf den Pityusen die traditionelle Nachspeise am Ostersonntag. Heute erhält man ihn das ganze Jahr hindurch in Restaurants und Bäckereien.

Und nun das leckere Abendessen und die Aussicht in der Traumbucht genießen! Guten Appetit!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square