Rezepte für die Bordküche: Spaghetti al Aglio

December 6, 2015

 

Nach einem erfolgreichen Segeltag, knurrenbekanntlich die Mägen. 
Wie wäre es mit einem mediterranen Abendessen, welches sich schnell und leicht zubereiten lässt, um den Tagmit einen schönen Glas Wein ausklingen zu lassen.
Je nach Einkaufmöglichkeit, empfehlen wir genug Dauerware an Bord zu haben, wie z.B. Bohnen, Thunfisch, Mais, Tomaten …
Dieses Rezept lässt sich leicht an Bord zubereiten und bekommt jeden „Piraten" satt:
 
Spaghetti al Aglio
Für 4 - 6 Personen:
Spaghetti (ca. 400 g - 600 g)
1 Glas eingelegte getrocknete Tomaten in Öl
8 Zehen Knoblauch
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Schuss Weißwein
viel frische Petersilie und Basilikum
ca. 10 kleine Tomaten (Cocktailtomaten) Salz, Pfeffer,
Olivenöl
 
Zubereitungen:
Nudelwasser aufsetzen und Nudeln kochen (1/3 sauberes Meerwasser und Sie brauchen kein Salz hinzugeben). In einer Pfanne feingehackte Zwiebeln anbraten, wenn diese glasig sind, Knoblauch hinzufügen. Wer es gerne ein wenig pikant mag, kann mit dem Knoblauch auch noch gehackte Chillischoten hinzugeben.
Getrocknete Tomaten kleinhacken und in die Pfanne geben. Die frischen Tomaten halbieren und hinzugeben. Alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Die Pfanne mit etwas Nudelwasser (stärkehaltig!) aufgießen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Spaghetti in die Pfanne geben und gut mit der Soße und den frischen kleingehackten Kräutern vermengen. Kurz einziehen lassen.
Wer mag kann noch Parmesan darüber geben.
Es lebe die Backschaft, Guten Appetit!
 

Please reload

Empfohlene Einträge

Rezepte für die Bordküche: Aubergine in Erdnusssoße à la Créole

October 10, 2019

1/6
Please reload

Aktuelle Einträge

October 8, 2016

Please reload

Archiv